Dem Lieblingskaffee beim Rösten zugesehen – Betriebsausflug des Recycling-Teams

Nach gefühlt zu langer Corona-Pause ist die Belegschaft des Kolping-Recycling Büros in diesem Jahr zu einem Betriebsausflug nach Brakel in das dortige Kolping Berufs-Bildungswerk gereist. Seit gut einem Jahr ist auf deren Gelände die nachhaltig und fair arbeitende Kaffeerösterei Tatico ansässig.
Der in Honduras geerntete Rohkaffee wird per Schiff über Hamburg direkt nach Brakel geliefert und dort im inklusiven Betrieb geröstet, abgefüllt und versendet. Wir sind von Beginn an Kunde bei Tatico und haben uns bereits durch alle Sorten durchprobiert. Am 27. Juli war dann endlich Gelegenheit zu sehen, wie unser „Lieblings-Espresso“ hergestellt wird und zu erfahren, wie er geerntet wird und wie sich die Zusammenarbeit mit den Kaffeebauern für die nächste Lieferung gestaltet.
Selbstverständlich wurden wir nicht nur mit Kaffee, sondern auch mit einem leckeren Mittagessen versorgt, bevor es zur Containeraufbereitung in die Ausbildungswerkstatt der Integrationseinrichtung ging.

Schwer bepackt mit einem großen Karton frischer Kaffeetüten sind wir nachmittags wieder nach Hause gereist. In unserem nächsten Newsletter können Einsender unseres Gewinnspiels eines unserer „Mitbringsel“ gewinnen. Wer nicht so lange warten möchte, kann direkt bestellen unter www.tatico.de (im online-shop) oder per Mail: bestellung@tatico.de

Betriebsausflug zur Kaffeerösterei Tatico von Kolping Textilrecycling
Das Team der Tatico Kaffeerösterei ist mit Herzblut bei der Arbeit

Fotos: Tatico