Aktuelles

Kolping Recycling hilft...

23.06.2020
Die aktuelle Corona-Krise überschattet alle Nachrichten. Wie schnell geraten andere Problenfelder aus dem Auge.

Wer kann sich noch an den Anfang des Jahres erinnern und das was sich  in Chile an Not und Gewalt abgespielt hat?

Die aus Sicht der Regierung  geringfügige Erhöhung der Beförderungspreise für Bus und Bahn brachte die Situation zur Eskalation. Auf der Straße entlud sich der Frust der Bevölkerung über die sozialen Probleme des Landes. Massenproteste, Plünderungen und Brandstiftung waren an der Tagesordnung. Genau in diesen Tagen erreichte uns über ein Partnerunternehmen der Hilferuf nach Unterstützung der dortigen Feuerwehren. Zwar gab es einfache Ausrüstung,  professionelle Bekleidung war jedoch zumeist veraltet und nicht im erforderlichen Umfang zu bekommen.

Ein Aufruf und viele Sammelgruppen meldeten sich. So auch die Kolpingsfamilie Ostbeveren. Durch Kontakte zur Gemeinde Ostbeveren konnten über 20 komplette Ausrüstungen gespendet werden. Auch die Kolpingsfamilie Forstinning aus Südbayern konnte Hilfsgüter zur Verfügung stellen. Der anschließende  Transport dauerte auf Grund der weltweiten Probleme in der Frachtlogistik noch einige Wochen. Um so größer war die Freude, als endlich am 29. Mai die Hilfsgüter an die  chilenische Feuerwehr in Concepcion übergeben werden konnten.

Ein herzlicher Dank alles Spendern!