Warum spenden?

Je Einwohner und Jahr werden in Deutschland ca. 22 kg Bekleidung und Textilien verbraucht. Das sind etwa 1,2 Mio. Tonnen. Rund 70% werden über Straßensammlungen und Kleidercontainer wieder erfasst und der Wiederverwendung zugeführt. Der Rest landet leider im Hausmüll.

Etwa 5% aller Alttextilien werden ortsnah in Second-Hand Läden und Kleiderkammern an bedürftige Mitbürger abgegeben.
 

Ungefähr 40% können in Schwellen- und Entwicklungsländern Menschen helfen.
 

Etwa 30% sind nicht mehr tragbar und  können z.B. für die Putzlappen-
herstellung verwertet werden.
 

Weitere 20% der aussortierten Kleidungsstücke werden zu Wolltuche, Halbtuche, aber auch zur Papierherstellung recycelt.
 

Bettfedern werden aufbereitet und wieder verwendet.

 

Ca. 5% der gesammelten Menge sind Abfälle zur Beseitigung und werden beispielsweise der thermischen Verwertung übergeben.

Kontakt

Kolping Recycling GmbH
Postfach 2025
36010 Fulda
Telefon: 0661- 9019444